Massage

Beruehrung
Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Der Tastsinn wird im Zusammenhang mit der Evolution als „Mutter der Sinnesorgane“ bezeichnet. Sie ist maßgeblich an Wahrnehmen, Erkennen, Erkenntnis und Bewusst-Sein beteiligt.

Der Mensch kommt durch die Berührung sowohl mit seiner Mitwelt als auch mit sich selbst in Kontakt. Bei einer Massage werden die durch Stress oft verkrampfte Muskulatur und die Faszien (vereinfacht ausgedrückt: das Bindegewebe) gelockert. Die Körperentspannung geht oft mit einer Entspannung des Geistes- und Gefühlszustandes einher. Der negativ erlebte Gedanken- und Gefühlskreislauf erfährt eine Unterbrechung. Ein Erfahrungsraum, geprägt von Ruhe und Gelassenheit, wird erlebbar. Es können neue Sichtweisen und Lösungsansätze in einem anschließenden Gespräch gefunden werden, da die Massage dazu beiträgt, beide Hirnhälften zu aktivieren, so dass unser Vorderhirn durch die Stressreduktion wieder ungehindert arbeiten kann.

Forschungsergebnisse aus Studien in den USA durch Professorin Tiffany Field, Psychiaterin und Kinderärztin, belegen folgendes...

„Während einer sanften Massage verlangsamt sich der Herzschlag und sinkt der Blutdruck. Bei den Hirnströmen nehmen die Teta-Wellen (Grad der Entspannung) und die Beta-Wellen (Grad der Aufmerksamkeit) zu – man erreicht also einen Zustand entspannter Aufmerksamkeit. Die Stresshormone Cortisol und Norepinephrin gehen zurück. Eine höhere Zahl natürlicher Killerzellen, die als erste Reaktion des Immunsystems Viren und Krebszellen abwehren, wird gemessen. Seretonin, ein Hormon mit schmerzstillender Wirkung, nimmt zu; ebenso Dopamin, ein Botenstoff, der den Menschen aktiviert und ihm Energie gibt.“
(Quelle: Tiffany Field: Streicheleinheiten; Droemer Knauer, 2003)

Massage Bereiche


Sie erhalten eine auf Sie und Ihrem seelischen Befinden abgstimmte Behandlung aus den Bereichen der:

  • Marmapunkt Massage
  • Lomi Lomi Nui / Hawaiianische Körperarbeit
  • Posturalen Integration
  • Metamorphose-Fußmassage
Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich keine Massagepraxis im üblichen Sinne (auf Rezept) betreibe.
Aktuelles


Yoga meditativ am Samstag

Nächste Termine 2019 :
07.09.2019
05.10.2019
16.11.2019
14.12.2019

mehr


Holotropes Atmen Stuttgart

Nächste Termine  2019:

06.09.2019
04.10.2019
15.11.2019
13.12.2019

mehr


Holotropes Atmen Berlin

Nächster Termin 2019:

18.10. bis 20.10.2019

mehr


Retreat in Stuttgart 2019
Entspann und komm an:
Integrales Coaching
01.11.2019 bis 03.11.2019

mehr


Retreat am Oderbruch 2020
Holotropes Atmen, Fasten, Stille:
Integrales Coaching

21.03.2020 bis 27.03.2020

mehr


Kontakt


Barbara Stölzle 
Integrale Psychologie
Systemische Beratung
Ressourcenaktivierung, Yoga, Supervision, Coaching

Hanfländerstr. 35
70569 Stuttgart
Telefon: 0711 1207580
E-Mail: praxis@barbara-stoelzle.de